Changes

Jump to: navigation, search

Spread Open Media/de/FAQ

182 bytes added, 09:46, 21 April 2008
no edit summary
== Worum geht es bei Spread Open Media? ==
Spread Open Media ist die Webseite auf der Du alles über die Medienformate erfährst, die dazu beitragen, eine freiere und unabhängigere Welt zu schaffen. Wenn Du von unserer Sache überzeugt bist, hast du eventuell das Bedürfnis, anderen von diesen neuen Formaten berichten, denn die (noch) mangelnde Bekanntheit dieser Formate ist ihr ärgster Feind. Also komm und beteilige dich an diesem Kampf, um die Inhalte die dir wichtig sind aus den Klauen der Unternehmen zu befreien, die deine Rechte einschränken und deine Dateien unter Verschluss halten. lock your files.
Auf der Seite von SOM findest Du unter anderem Kampagnen an denen Du dich beteiligen kannst, Werbematerial das zu deiner Verwendung bereitsteht, sowie Anleitungen um deinen Freunden im Umgang mit freien Formaten zu helfen. Außerdem gibt es eine Datenbank von Programmen die mit freien Formaten umgehen gehen und schließlich noch ein Verzeichnis mit sehens - und hörenswerten Inhalten.
Freie Formate ermöglichen Entwicklung, Qualität und Freiheit. Durch Sie und nur durch sie, machen Projekte wie die Wikipedia oder Creative Commons einen Sinn. Durch Sie, und nur durch sie, werden Video und Audio cross the web as smoothly as images do now. Es ist an der Zeit sie bekannter zu machen und zu unterstützen - es ist Zeit, Open Media Offene Medien zu verbreiten.
== Wie kann ich mithelfen? ==
* Beginne damit, freie Formate und Offene Medien zu verwenden.
* Benutze beim Austausch von Dateien mit anderen nur freie Formate und offene Medien
* Verlinke diese Seite. Wir bieten einige [Spread Open Media/de/Banner Banner ] dafür an.* Informiere Unternehmen darüber, dass die Freie Formate verwenden willst (siehe dazu das englischsprachige [http://wiki.xiph.org/index.php/MailOgging MailOgging] Projekt).* Beteilige dich bei einer oder mehreren [http://de.spreadopenmedia.org/kampagnen Kampagnen].
* Schlage neue Kampagnen vor.
* Helfe dabei mit, diese Seite in andere Sprachen zu übersetzen
* Pay a programmer to fix existing programs that deal badly with Bezahle einen Programmierer dafür, bereits vorhandene Programme die bisher Probleme bei der Wiedergabe von Open Mediahatten, zu verbessern.
* Pay for advertisement somewhere for the SOM cause.
* Nehme Podcasts in Speex [http://de.wikipedia.org/wiki/Speex Speex] auf. Veröffentliche Musik im
[http://de.wikipedia.org/wiki/Vorbis Vorbis] oder [http://en.wikipedia.org/wiki/FLAC FLAC]Format.Benutze [http://de.wikipedia.org/wiki/Theora Theora] bei der Aufnahme von Videos.Verwende Grafiken und Bilder im [http://de.wikipedia.org/wiki/Scalable_Vector_Graphics SVG] und/oder [http://de.wikipedia.org/wiki/PNG PNG]für deine Webseite. Verwende für Büroaufgaben [http://de.wikipedia.org/wiki/OpenDocument OpenDocument] Dateien. Share Verbreite [http://de.wikipedia.org/wiki/XSPF XSPF] playlists.* Meide Formate wie [http://de.wikipedia.org/wiki/Mp3 MP3], [http://de.wikipedia.org/wiki/Advanced_Audio_Coding AAC], [http://en.wikipedia.org/wiki/H.264/MPEG-4%20AVC H.264], [http://de.wikipedia.org/wiki/Xvid Xvid], und [http://de.wikipedia.org/wiki/OOXML OOXML] like the plaguewie die Pest.
== Was sind Freie Formate und Open Media? ==
== Warum haben Freie Formate solche Bedeutung für Bewegungen die Freie Software, Freie Kultur, oder Open Source propagieren? ==
Ganz einfach, ohne sie würde es keine Grundlagen für diese Projekte geben. Medien sind Inhalte. Wenn sie in proprietären Formaten unter Verschluss gehalten werden, wird dem Benutzer Benutzer die Freiheit genommen, sie nach belieben zu nutzen. Wenn Du dich mit den Idealen einer dieser Gruppierungen identifizierst, solltest du keine Inhalte in proprietären Formaten verfassen, oder Programme entwickeln die ausschließlich mit solchen Formaten arbeiten.
== Aber ich habe gar nichts mit irgendeiner diesen Bewegungen zu tun? Ich bin nur ein einfacher Nutzer ==
Dann konzentriere dich auf die "praktischeren" Vorteile freier Formate. Die meisten von ihnen bieten bessere Audio- oder Videoqualität als ihre proprietären Gegenstücke. Alle diese Formate werden auch in ferner Zukunft problemlos funktionieren, während man bei proprietären Formaten nie genau weiß, was das Unternehmen noch an Änderungen plant(Word etwa hat bereits Probleme mit Abwärtskompatibilität). Außerdem sind sie gänzlich frei von [http://de.wikipedia.org/wiki/Digitale_Rechteverwaltung DRM]. Freie Formate sind nicht crippled or "defective by design" (soviel wie "Fehlerhaft durch Design"). Sie bieten genau das, was du haben willst: Inhalt. Genau darum geht es bei offenen Medien: Inhalt.
== Aber Raubkopierer werden Material nicht unter freien Lizenzen anbieten! ==
61
edits

Navigation menu